Förderkreis

 

Förderkreis der Schule für Gehörlose und Schwerhörige e.V.
Ruth-Schaumann-Schule, Dillinger Str. 69, 66822 Lebach

Dillinger Str. 69
66822 Lebach
Tel. 06881 / 928 – 311
e-mail: FoerderkreisHoerbehSchuleLebach@web.de

Förderkreis der Schule für Gehörlose und Schwerhörige e. V.

– Ruth-Schaumann-Schule -Dillinger Straße 69, 66822 Lebach; Tel. 06881 928 311 e-mail: FoerderkreisHoerbehSchuleLebach@web.de

 

____________________________________________________________________________________________

Lebach, 18.09.17

An alle Mitglieder!

Ordentliche Mitgliederversammlung 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit lade ich Sie herzlich zur ordentlichen Mitgliederversammlung des Förderkreises ein.

Termin:         24.10.2017

Ort:                Ruth-Schaumann-Schule, Lebach, Lehrerzimmer,

Gebäude 11

Zeit:               17.00 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Annahme der Tagesordnung
  3. Anträge der Mitgliederversammlung
  4. Bericht der 1. Vorsitzenden
  5. Bericht der Schatzmeisterin
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Aussprache
  8. Wahl eines Versammlungsleiters
  9. Entlastung Jahresrechnung und Tätigkeit des Vorstandes
  10. Wahlen
  11. Behandlung der Anträge
  12. Verschiedenes

 

Schriftliche Anträge richten Sie bitte bis zum 20.10.17 an den Vorstand.

 

Über Ihre Teilnahme würde ich mich sehr freuen. Bis dahin verbleibe ich
mit freundlichen Grüße

(Rita Schweitzer),
1. Vorsitzende

________________________________________________________________________________________________-

  1. VORSTAND

Die Mitgliederversammlung des Förderkreises wählte am 25. Juni 2015 einen neuen Vorstand.

Gewählt wurden:

Zur 1. Vorsitzenden: Frau Rita Schweitzer.
Zum 2. Vorsitzenden:Herr Ludwig Scheil
Zur SchatzmeisterinFrau Astrid-Blechschmidt
Zum SchriftführerinFrau Eva Kissel
Als Beisitzer wurden gewählt: Frau Petra Schneider und Herr Martin Thome

Als Kassenprüfer wurden gewählt: Frau Gabriele Ebert und Herr Fritz Klaes.

Z. Zt. zählt der Förderkreis 75 Mitglieder.

  1. AUFGABEN UND ZIELE

Der Förderkreis der Schule für Gehörlose und Schwerhörige e. V. besteht seit 1977. 

  • Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien für bspw. den Musik-, Kunst- und Sachunterricht; Anschaffung von Sachbüchern,
    Spielen, Instrumenten u. ä.,
  • individuellen Unterstützung von gehörlosen und schwerhörigen Kindern,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Werbung von Mitgliedern und Sponsoren

Der Förderkreis verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Als gemeinnützig anerkannter Verein ist er bei seiner Tätigkeit darauf angewiesen, dass möglichst viele ihn als Mitglied oder mit Spenden unterstützen.

MitIhrem Beitritt oder Spende unterstützen Sie ausschließlich die Kinder.

Wollen Sie hörgeschädigte Menschen unterstützen und Mitglied werden, wenden Sie sich an den

Förderkreis der Schule für Gehörlose und Schwerhörige e. V., DillingerStr. 69, 66822 Lebach, Tel. 06881/928-311 oder

E-mail: FoerderkreisHoerbehSchuleLebach@web.de

oder E-mail 1. Vorsitzende: rita.schweitzer@schlau.com

Oder möchten Sie uns durch eine Spende unterstützen, können Sie dies über nachstehende Bankverbindung tun.

Volksbank Westliche Saar Plus
IBAN: DE 30 5919 0200 1432 150000
BIC: GENODE51SLS

3.  SATZUNG

  1. LAUFENDE PROJEKTE

Das Wissen um die vielseitigen gesundheitlichen Faktoren der Milch für das Wachstum und die Entwicklung der Kinder war Anlass genug, dass wir im Januar dieses Jahres 2009 das Projekt „Milch als Pausenfrühstück“ in der Grundschule ins Leben riefen. Jeden Morgen werden die Schüler mit Bio-Milch versorgt. Die Milch wird von den Kindern genüsslich angenommen. Bis Januar 2010 finanzierte der Förderkreis zu ¾ der Kosten. ¼ der Kosten deckten die Eltern. Seit Februar 2010 wird die Milch voll gesponsert vom Verband der Milchwirtschaft Saarland. Dem Verband gilt unser herzlichster Dank.

Milch3  Milch2Milch1

Das seit April 2008 laufende Projekt „Heilpädagogische Reiten“ läuft weiterhin und wird vom Förderkreis ganz finanziert.
Hierfür ist der Förderkreis immer auf Spenden angewiesen.

Reiten1

Reiten4 Reiten3

Reiten2

 

5. AKTUELLES

Scheckübergabe des Rotary Club St. Ingbert.

Bei dem vom Rotary-Club durchgeführten Skatturnier wurde Herr Hans-Günter Schmolke Sieger. Den Siegerpreis in Höhe von 600 € spendete er dem Förderkreis der Schule für Gehörlose und Schwerhörige e. V. – Ruth-Schaumann-Schule, der seit vielen Jahren das laufende Projekt der Schule „Heilpädagogisches Reiten“ finanziert. Am 29.6.17   nahm die Vorsitzende des Förderkreises, Rita Schweitzer,  im Namen der Schulgemeinschaft mit Freude den Scheck entgegen.

Herzlichen Dank!!!!

SpendenuebergabeSkat2SpendenuebergabeSkat3

SpendenuebergabeSkat4Tanz der Klasse 3

SpendenuebergabeSkat1

Spendenübergaben an Ruth-Schaumann-Schule, Staatl. Förderschule mit überregionalem Förderzentrum Hören und Kommunikation

schulfest17_scheckubergabe

Spendenübergabe der Landesvereinigung der saarländischen Milchwirtschaft an den Förderkreis der Ruth-Schaumann-Schule – Staatl. Förderschule mit überregionalem Förderzentrum Hören und Kommunikation, Lebach

Im Jahre 2008 gab es im Bereich der Grundschulabteilung einen Projekttag „Fit durch Milch“ mit dem saarländischen Landfrauenverband. Die Schüler erfuhren, dass Milch nicht nur das Wachstum und den Aufbau von Muskeln fördert, sondern auch für das Gehirn eine wichtige Energiequelle darstellt. Milch macht fit und fördert so gleichzeitig die Konzentration und Leistungsfähigkeit der Kinder. Aus diesem Wissen heraus, entstand die Idee „Milch als Pausenfrühstück“ anzubieten.

Der Förderkreis der Ruth-Schaumann-Schule übernahm zunächst die Finanzierung, konnte dann aber schnell in der Landesvereinigung der saarländischen Milchwirtschaft einen Sponsor für dieses Projekt finden.

Diese unterstützt seit 2010 das Projekt „Milch als Pausenfrühstück“ und trägt somit zu einem gesundheitlichen, gesundheitsfördernden und gesellschaftlichen Beitrag zur Ernährung von Kindern und Jugendlichen bei.

Von 2010 – 2016 ist durch dieses Projekt für über 6 210 € Milch „geflossen“. Jeden Morgen erhalten die Schüler ihre frische Hochwald-Milch. „Milch als Pausenfrühstück“ ist zu einer festen Einrichtung in der Schulgemeinschaft geworden.

Am Tag der offenen Tür der Ruth-Schaumann-Schule, am 18.02.2017 überreichte der Geschäftsführer der Landesvereinigung Herr Ehrmanntraut der Schulleiterin Frau Gabriele Ebert und der 1. Vorsitzenden des Förderkreises, Frau Rita Schweitzer, zur Unterstützung des bereits im siebten Jahr laufenden Projektes einen weiteren Spendenscheck.

Die Schulleitung, Schüler und Förderkreis bedanken sich bei Herrn Ehrmanntraut für die großzügige Unterstützung über all die Jahre. Wie Herr Ehrmanntraut, der Geschäftsführer der Landesvereinigung betonte, ist die Förderung des Projektes eine Herzensangelegenheit.

Rita Schweitzer, 1. Vorsitzende

spendenubergabe-januar-2017

Mit Freude nahmen am 27.1.17 die Schulleiterin, Frau Gabriele Ebert und die 1. Vorsitzende des Förderkreises der Ruth-Schaumann-Schule, Frau Rita Schweitzer, einen Scheck in Höhe von 245,94 € von Frau Jenny Erkmen, dm-Markt Schmelz-Hüttersdorf, entgegen.

Frau Jenny Erkmen ist Auszubildende im 3. Lehrjahr des dm-Marktes. Im Rahmen des schulischen Projektes „Nachhaltigkeit“ sammelte sie leere Pfandflaschen. Aus dem Erlös wurden Backzutaten gekauft und dann fleißig Kuchen, Gebäck u. ä. gebacken, die im Verkaufsladen – verbunden mit einer Bastelaktion für Kinder –  angeboten wurden.

Bei dieser Aktion kamen 245,94 € zusammen.

Frau Ebert und Frau Schweitzer bedankten sich herzlich bei Jenny Erkmen im Namen der Schule und Schüler für ihr persönliches Engagement und diese stattliche Spende.

foto-spendenubergabe

Am Freitag, den 08.07.2016, fand die Spendenübergabe des Reinerlöses des 1. Lions Lebach Golfturnier statt. Vor dem Verwaltungsgebäude des Golfclubs Weiherhof e.V.in Wadern-Nunkirchen wurden an den Caritasverband Saar-Hochwald, zu Gunsten der Lebacher Tafel, ein Scheck in Höhe von 5000,00 € dem 1. Vorsitzenden Peter Winter und der Koordinatorin der Lebacher Tafel Astrid Winter, übergeben. An den Förderkreis der Schule für Gehörlose und Schwerhörige – Ruth-Schaumann-Schule -, Lebach, vertreten durch den 2. Vorsitzenden Ludwig Scheil und der Schatzmeisterin, Astrid Klein-Blechschmidt, wurde ebenfalls ein Scheck in Höhe von 2000 € übergeben

Der Betrag soll für das heilpädagogische Reiten der hörgeschädigten Kinder verwendet werden.

Hierbei handelt es sich um eine tiergeschützte Therapie, die in Deutschland seit 40 Jahren als wertvolle wissenschaftliche Therapiemethode anerkannt ist. Leider ist diese Maßnahme nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen, so dass der Förderverein diese nur mit Spenden finanzieren kann. Das Reiten hat eine positive emotionale Wirkung auf die Kinder und setzt dadurch erwünschte soziale Lernprozesse in Gang. Zuneigung, Nähe und Geborgenheit wird von den Kindern mit dem Pferd erlebt.

Vom Lionsclub Lebach sind Prof. Peter Schweitzer, Past-Präsident, sowie die Organisatoren des Turniers, Dr. Peter Schorr 2. Vizepräsident und Werner Willimzik froh, mit den Spenden die beiden sozialen Projekte unterstützen zu können.

Tag der offenen Tür am 18.02.17

Die Klasse 3 erfreuten die Gäste mit einem Indianertanz.

schulfest17_1

Den ehemaligen Schülern schmeckt die Milch immer noch

schulfest17_milch

Die Milchwirtschaft erfrischte Jung und Alt mit leckerer Himbeermilch

Advertisements